TOP Ö 9.4: Antrag der CDU-Fraktion, betr.: Sicherheit von Fahrgästen in KVB-Bussen

Beschluss:

 

„Die Verwaltung wird beauftragt, die Kölner Verkehrsbetriebe aufzufordern, die Sicherheit der Fahrgäste an den automatischen Bustüren in den hinteren Wagen der Gelenkbusse beim Ein- und Aussteigen zu gewährleisten.

Die Bezirksvertretung soll in angemessener Zeit über die eingeleiteten Maßnahmen informiert werden.“

 


Abstimmungsergebnis:

 

Die Bezirksvertretung Ehrenfeld stimmt dem Antrag mehrheitlich mit 12 Stimmen (SPD-Fraktion, CDU-Fraktion, Die Linke.Köln-Fraktion, Fraktion pro Köln) gegen 3 Stimmen (Fraktion Bündnis 90/Die Grünen, Fraktion pro Köln) bei 3 Enthaltungen (SPD-Fraktion, Fraktion Bündnis 90/Die Grünen) zu.