TOP Ö 9.14: Antrag der Fraktion pro Köln, betr.: städtebauliche Verdichtung auf dem sog. "Ochsgelände"

Beschluss:

 

„Die Bezirksvertretung beauftragt die Verwaltung, die stadtplanerischen Aktivitäten mit dem Ziel einer weiteren städtebaulichen Verdichtung auf dem sogenannten „Ochsgelände“ (Arbeitstitel Marienstraße/Alpenerstraße) umgehend einzustellen.“


Abstimmungsergebnis:

 

Die Bezirksvertretung Ehrenfeld lehnt den Antrag mehrheitlich mit 14 Stimmen (SPD-Fraktion, CDU-Fraktion, Fraktion Bündnis 90/Die Grünen, Die Linke.Köln-Fraktion, FDP) gegen 2 Stimmen (Fraktion pro Köln) ab.