Zusatz: - hierzu findet vor der Sitzung ein Ortstermin statt, die Beschlussvorlage ist der Einladung zum Ortstermin beigefügt -

Beschluss: geändert beschlossen

Abweichender Beschluss:

 

Die Eingabe wird hinsichtlich der Radwegsituation im Bereich der Severinsbrücke dem Verkehrsausschuss nach Vorberatung in der Bezirksvertretung Innenstadt überwiesen.

 

Der Ausschuss für Anregungen und Beschwerden begrüßt die Planungen der Verwaltung und regt an, die Verwaltung zu beauftragen, folgende Überlegungen in die Planungen mit einzubeziehen:

 

-       Optionaler Radweg unmittelbar vom Gotenring auf die Brücke

 

-       Streckenweise Zwei-Richtungsradweg

 

-       Verbesserung „Angstraum“ im Bereich Unterführung „An der Bastion“

 

-       Entschärfen der Bordsteine bei der Querung von Fahrspuren

 

-       Einbeziehung der tatsächlich genutzten Wege in die Planungen

 

-       Schaffen einer sinnvollen Radwegführung vom Rhein zur Brücke

 

-       Erneuerung eines Hinweisschildes und Überprüfung der Notwendigkeit des Geländers auf der Rampe des Fußgängerweges im Bereich „An der Bastion“

 

-       Überprüfung des Asphaltbelages (Blasenbildung) auf dem Geh- und Radweg auf der Brücke

 

-       Überprüfen der linksrheinischen Zuführungen auf Verbesserungsmöglichkeiten


Abstimmungsergebnis:

 

Einstimmig zugestimmt.