Tagesordnungspunkt

TOP 9.1.2: Bewohnerparken Hohenlind

- vertagter TOP 9.1.5 vom 08.12.2008 -

BezeichnungInhalt
Sitzung:02.02.2009   BV3/0024/2009 
Beschluss:ungeändert beschlossen
DokumenttypBezeichnungAktionen

1. Beschluss (mündlicher Ergänzungsantrag der CDU-Fraktion):

 

Die Bezirksvertretung Lindenthal beauftragt die Verwaltung zu prüfen, ob das Bewohnerparken auf folgende Bereiche ausgedehnt werden kann:

 

-       Nordseite Dürener Straße zwischen Kitschburger Straße, Haydenstraße und der „Postsiedlung“ an der Dürener Straße

-       Gebiet zwischen Mommsenstraße/Bachemer Straße/Ostseite Decksteiner Straße (Fritz-Hönig-Straße, Virchowstraße und Carl-Schurz-Straße)

 

Das Bewohnerparken soll in beiden Bereichen bis 13:00Uhr befristet sein.

 

Abstimmungsergebnis:

 

Mehrheitlich zugestimmt.

 

16 Ja-Stimmen (7 CDU, 4 SPD, 4 Grüne, 1 Pro Köln)

  2 Nein-Stimmen (FDP)

 

Nicht anwesend: Frau Specht-Schäfer

 

 

2. Beschluss (Vorlage):

 

Die Verwaltung wird beauftragt, den ruhenden Verkehr im unmittelbaren Umfeld des St. Elisabeth Krankenhauses durch die Einführung des Bewohnerparkens gemäß Anlage 3 zu ordnen.

 

Entsprechend den Erkenntnissen nach Einführung des Bewohnerparkens werden von der Verwaltung entsprechend dem Bedarf notwendige Optimierungen durchgeführt.

 


Abstimmungsergebnis:

 

Mehrheitlich zugestimmt.

 

16 Ja-Stimmen (7 CDU, 4 SPD, 4 Grüne, 1 Pro Köln)

  2 Nein-Stimmen (FDP)

 

Nicht anwesend: Frau Specht-Schäfer