Tagesordnungspunkt

TOP 10.2.11: Heinrich-Lübke-Ufer: Unterbindung des illegalen Parkens auf Fuß- und Radweg

BezeichnungInhalt
Sitzung:02.02.2009   BV2/0034/2009 
Beschluss:Kenntnis genommen
Vorlage:  0199/2009 
DokumenttypBezeichnungAktionen
Dokument anzeigen: Mitteilung/Beantwortung BV Dateigrösse: 33 KB Mitteilung/Beantwortung BV 33 KB

Die Mitteilung wurde zur Sitzung umgedruckt.

 

Zur noch offenen Frage 2 trägt Herr Lindlahr vor:

 

Frage 2:

In welcher Weise hat das Bootshaus die vorgeschriebenen Parkplätze für das in den letzten beiden Jahren erhöhte Platzangebot (ein Plus von mindestens 40 Sitzplätzen auf den Pontons des Steigers) nachgewiesen?

 

 Antwort:

Für das  Bootshaus "Rhein-Roxy" wurde am 18.01.2008 eine Baugenehmigung zur Änderung einer Gaststätte mit mehr als 40 Gastplätzen durch Umbau des Hauptdecks erteilt. Da es sich aus baurechtlicher Sicht um eine nicht wesentliche Änderung handelt, war die Stellplatzfrage nicht zu prüfen.

 

Darüber hinaus wird darauf hingewiesen, dass sich in fußläufiger Nähe des Bootstandortes der öffentliche P+R Platz der Haltestelle Heinrich-Lübke-Ufer befindet.