TOP Ö 8.1.7: Jesuitengasse
- Antrag der SPD-Fraktion -

Antrag: Jesuitengasse
- Antrag der SPD-Fraktion -

Beschluss: ungeändert beschlossen

Beschluss:

 

Die Verwaltung wird gebeten, den Gehweg in der Jesuitengasse im Bereich zwischen Ambossstraße und Schmiedegasse so zu gestalten, dass er für Fußgänger nutzbar wird. Weiter wird die Verwaltung gebeten, das Umlegungsverfahren einzustellen, da die im B-Plan vorgesehene Verlängerung der Merheimer Straße Richtung Norden nicht mehr gewünscht wird.


Abstimmungsergebnis:

 

Einstimmig beschlossen.