Tagesordnungspunkt

TOP 8.1.11: Verbesserung der Infrastruktur in Nippes
- Gemeinsamer Antrag der Fraktionen SPD, CDU und B'90/Grüne -

BezeichnungInhalt
Sitzung:19.03.2009   BV5/0037/2009 
Antrag: Verbesserung der Infrastruktur in Nippes
- Gemeinsamer Antrag der SPD-Fraktion / CDU-Fraktion / Fraktion Bündnis 90 / Die Grünen -
 
Beschluss:geändert beschlossen

Beschluss:

 

Die Verwaltung wird beauftragt, folgende Projekte aus den für Köln vorgesehenen Mitteln des Konjunkturpakets II zu finanzieren:

 

·        General-Sanierung des Nippes-Bads

·        Lärmschutz für den Blücherpark

·        Anbringung von lärmminderndendem Belag auf der Boltensternstraße und dem Niehler Damm

 

Im Übrigen fordern wir die Verwaltung auf, folgende Maßnahmen aus dem städtischen Haushalt zu finanzieren.

 

·        Errichtung neuer prinzipiell vorgesehener Kreisverkehre; dabei haben folgende Kreisverkehre nach Möglichkeit Priorität:

·        Neusser Straße: Entree (Zweigung Kempener Straße) und Kreuzung Schillstraße/Blücherstraße

·        Parkgürtel/Longericher Straße/Geldernstraße

·        Kempener Straße (Gocher Straße/Siebachstraße/Wartburgstraße/Thüringer Straße)

·        Neubau von zwei Haltestellen an der Linie 13 (Niehler Straße und Boltensternstraße)

·        Generalsanierung der U- und S- Bahn-Haltestellen Geldernstraße/Gürtel (auf der Basis der Anregung der Bilderstöckchen-Konferenz)

·        Umgestaltung Niehler Straße auf der Basis des Beschlusses der BV Nippes (AN/0602/2008)

 


Abstimmungsergebnis:

 

Bei Enthaltung von Die Linke.Köln einstimmig beschlossen.