Tagesordnungspunkt

TOP 8.1.11: Bergstraße in Sürth: Öffnung dieser Einbahnstraße für Radfahrer in Gegenrichtung; Antrag der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen

BezeichnungInhalt
Sitzung:30.03.2009   BV2/0035/2009 
Antrag: Bergstraße in Sürth: Öffnung dieser Einbahnstraße für Radfahrer in Gegenrichtung 
Beschluss:geändert beschlossen
DokumenttypBezeichnungAktionen
Dokument anzeigen: BV 2 Grüne Antrag nach § 5 Dateigrösse: 33 KB BV 2 Grüne Antrag nach § 5 33 KB

Die Bezirksvertretung Rodenkirchen beschließt folgenden geänderten Antrag:

 

Beschluss:

 

Die Verwaltung wird beauftragt zu prüfen, ob die Öffnung der Bergstraße für Radfahrer in Gegenrichtung möglich ist und ggf. eine Planung der BV2 zur Beratung vorzulegen. Hierbei sind die Sicherheit für Fußgänger und Radfahrer sowie der ruhende Verkehr zu beachten. Zudem sollten Auswirkungen, die sich aus den Bebauungsgebieten „Bergstraße“ (in Umsetzung) und „Bahnhof“ (geplant) ergeben können, berücksichtigt werden.

Hierzu ist zunächst die Stellungnahme des Fahrradbeauftragten einzuholen.


Abstimmungsergebnis:

Einstimmig zugestimmt. (Nicht anwesend: Herr von Dreusche)