TOP Ö 9.2: Antrag der Fraktion pro Köln, betr.: Sog. Ampelmädchen

Antrag: Antrag der Fraktion pro Köln, betr.: Sog. Ampelmädchen

Beschluss: endgültig abgelehnt

Beschluss:

Die Verwaltung wird beauftragt, vor der weiteren Montage von Motivscheiben der sog. Ampelmädchen diese erst dann weiter zu montieren, wenn entsprechende Spendengelder für die Montage bei der Stadtverwaltung eingegangen sind.

 


Abstimmungsergebnis:

Die Bezirksvertretung Ehrenfeld lehnt den Antrag einstimmig ab.