TOP Ö 12.6: Feststellung des Jahresabschlusses zum 31.08.2008 für die Bühnen der Stadt Köln

Beschluss:

 

1.                  Der Rat stellt gemäß §4c der Betriebssatzung der Bühnen der Stadt Köln i.V.m. §26 Abs. 2 der Eigenbetriebsverordnung für das Land Nordrhein-Westfalen (EigVO NW) den Jahresabschluss zum 31.08.2008, sowie den Lagebericht für das Geschäftsjahr 01.09.2007 bis 31.08.2008, mit dem uneingeschränkten Bestätigungsvermerk vom 16. Februar 2009 von der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft BDO Deutsche Warentreuhand AG, fest.

 

2.                  Der Bilanzgewinn für das Geschäftsjahr vom 01.09.2007 bis 31.08.2008 in Höhe von 327.253,88€ wird wie folgt verwendet:

 

-          Zuführung zu einer zweckgebundenen Rücklage für Betriebsmittel

 

3.                  Der Betriebsleitung wird Entlastung erteilt.

 

4.                  Dem Betriebsausschuss wird Entlastung erteilt.

 


Abstimmungsergebnis:

 

einstimmig zugestimmt