Tagesordnungspunkt

TOP 4.1: Gemeinsamer Antrag nach § 3 der GeschO des Rates / hier: Baumaßnahmen im Sport

BezeichnungInhalt
Sitzung:30.04.2009   SPA/033/2009 
Antrag: Baumaßnahmen im Sport 
Beschluss:ungeändert beschlossen
DokumenttypBezeichnungAktionen
Dokument anzeigen: Gemeinsamer Antrag nach § 3 (CDU) Dateigrösse: 16 KB Gemeinsamer Antrag nach § 3 (CDU) 16 KB

 

Es besteht interfraktionell Einvernehmen darüber, dass das Sportamt rechtzeitig entsprechend der Antragstellung eingebunden werden muss.

Herr Uckermann führt aus, dass die Einbindung der Sportverwaltung auch ohne diesen Antrag erfolgen müsste, und zwar bei allen stadtentwicklungspolitischen Projekten. Außerdem sieht er die Notwendigkeit, auch die Bezirksvertretungen generell mit einzubinden und kündigt hierzu einen Antrag für die nächste Sitzung an.

 

Beschluss:

 

Der Sportausschuss beauftragt die Verwaltung,

 

·        das Sportamt vorab in alle Planungen und die Entwicklung von Neubau-, Umbau- und Renovierungsarbeiten an Gebäuden, die der Sportnutzung dienen, einzubinden, damit die Belange des Vereins- und Breitensports berücksichtigt werden können.

den Ausschuss rechtzeitig über beabsichtigte Baumaßnahmen zu informieren. Zudem ist der Ausschuss in die Planung der Maßnahmen, die Nutzungseinschränkungen minimieren und/oder kompensieren sollen, einzubinden.


Abstimmungsergebnis:

 

Einstimmig zugestimmt