TOP Ö 12.16: Finanzierung der Wohnraumberatung wohnmobil

Nachtrag: 28.04.2009

Beschluss: ungeändert beschlossen

Beschluss:

 

Der Rat beschließt, die Finanzierung der Wohnraumberatung „wohn mobil“ auch nach dem Ausstieg des Landes vorerst vom 01.06.2009 bis 31.12.2009 fortzuführen.

 

Die hieraus im Teilergebnisplan 0501, Soziale Hilfen, bei Teilplanzeile 15, Transferaufwendungen, entstehenden zahlungswirksamen Mehraufwendungen in Höhe von 25.100 € werden finanziert durch entsprechende Wenigeraufwendungen bei den Leistungen nach dem Asylbewerberleistungsgesetz bei gleicher Haushaltsposition. Für den Gesamthaushalt ergibt sich somit keine Überschreitung der beschlossenen Gesamtaufwendungen.

 


Abstimmungsergebnis:

 

einstimmig zugestimmt