TOP Ö 6.1: Durchführung eines Ballon-Festivals auf der Jahnwiese

Beschluss: geändert beschlossen

RM Thelen beantragt für die Fraktion Bündnis90/Die Grünen die Ergänzung des Beschlussvorschlages um folgende Punkte:

 

-          Die Durchführung eines Feuerwerks wird ausdrücklich nicht genehmigt.

-          Dem Amateur – und Breitensport auf den Jahnwiesen müssen für diese Zeit Ausweichmöglichkeiten angeboten werden.

-          Die Genehmigung für 2010 hat nicht automatisch zur Folge, dass jedes Jahr eine solche Großveranstaltung durchgeführt werden kann.

 

RM Köhler sieht die Einlassungen des Ausschusses Umwelt, Gesundheit und Grün in der Verwaltungsvorlage als hinreichend behandelt und wird der Vorlage, auch mit Blick auf ein weiteres Highlight in Köln,  in dieser Form zustimmen. RM Wolf befürchtet, dass die dauerhafte Etablierung des Events aufgrund der Beschränkungen gefährdet ist und spricht sich deshalb dagegen aus. RM Bosbach unterstützt die dauerhafte Sicherung der Veranstaltung, soweit den seitens RM Thelen dargestellten Einschränkungen Rechnung getragen wird.

Zunächst lässt RM Wolf über den Ergänzungsantrag abstimmen:

 

Abstimmungsergebnis:

 

Mehrheitlich gegen CDU / FDP-Fraktion zugestimmt

 

Anschließend lässt RM Wolf über den so geänderten Beschlußvorschlag abstimmen:

 

Beschluss:

 

Der Sportausschuss empfiehlt dem Ausschuss Umwelt, Gesundheit und Grün die Annahme folgenden Beschlussvorschlages:

 

Der Ausschuss für Umwelt, Gesundheit und Grün befürwortet die Durchführung eines Ballon-Festivals auf der Jahnwiese.

 

-          Die Durchführung eines Feuerwerks wird ausdrücklich nicht genehmigt.

-          Dem Amateur – und Breitensport auf den Jahnwiesen müssen für diese Zeit Ausweichmöglichkeiten angeboten werden.

-          Die Genehmigung für 2010 hat nicht automatisch zur Folge, dass jedes Jahr eine solche Großveranstaltung durchgeführt werden kann.

 


Abstimmungsergebnis:

 

Einstimmig ( bei Enthaltung FDP-Fraktion ) zugestimmt