TOP Ö 6.8: Erweiterter Planungsbeschluss für die Verlängerung Linie 3, Bocklemünd-Mengenich, 2. Bauabschnitt in Ehrenfeld

Beschluss:

 

Die Bezirksvertretung Ehrenfeld empfiehlt dem Rat der Stadt Köln folgenden Beschluss zu fassen:

 

Der Rat stimmt der Variante 2.2 Schumacherring - Schule zu und beauftragt die Verwaltung die erforderlichen Genehmigungen zu beantragen, die Finanzierung sicherzustellen und die Maßnahme bis zur Ausschreibung vorzubereiten.

 


Abstimmungsergebnis:

 

Die Bezirksvertretung Ehrenfeld stimmt der Beschlussvorlage mehrheitlich mit 8 Stimmen (Fraktion Bündnis 90/Die Grünen, Die Linke.Köln-Fraktion, Fraktion pro Köln) gegen 6 Stimmen (SPD-Fraktion, CDU-Fraktion) zu.

 

Zuvor wurden die Alternative 1 der Beschlussvorlage:

 

Die Bezirksvertretung Ehrenfeld empfiehlt dem Rat der Stadt Köln folgenden Beschluss zu fassen:

 

Der Rat stimmt der Variante 1.1 Tollerstraße - Schule zu und beauftragt die Verwaltung die erforderlichen Genehmigungen zu beantragen, die Finanzierung sicherzustellen und die Maßnahme bis zur Ausschreibung vorzubereiten.

 

und die Alternative 2:

 

Die Bezirksvertretung Ehrenfeld empfiehlt dem Rat der Stadt Köln folgenden Beschluss zu fassen:

 

Der Rat stimmt der Variante 4 Alternativvariante Bezirksvertretung Buschweg (nachfolgend Alternativvariante BV Buschweg genannt) zu und beauftragt die Verwaltung die erforderlichen Genehmigungen zu beantragen, die Finanzierung sicherzustellen und die Maßnahme bis zur Ausschreibung vorzubereiten.

 

jeweils mehrheitlich mit 8 Stimmen (Fraktion Bündnis 90/Die Grünen, Die Linke.Köln-Fraktion, Fraktion pro Köln) gegen 6 Stimmen (SPD-Fraktion, CDU-Fraktion) abgelehnt.