Antrag: Städtebaulicher Wettbewerb Bonner Straße / Schönhauser Straße

Beschluss: endgültig abgelehnt

Beschluss:

 

Die Verwaltung wird gebeten, einen städtebaulichen Planungswettbewerb für den Bereich Bonner Straße / Schönhauser Straße / Brühler Straße auszuloben. Die Begrenzung des Plangebietes ist in der Anlage 1 dargestellt. Die Großmarkthalle ist mit eingeschlossen.

 

Ziel der Planung soll es sein, einen attraktiven Ort zu schaffen, der seinen Funktionen als Mittelzentrum und als wichtige Verkehrsfläche gerecht wird. Darüber hinaus soll dieser Ort eine Aufenthaltsqualität erhalten und für die unterschiedlichen Verkehrsteilnehmer eine gleichberechtigte Nutzung gewährleisten. Auch soll der Wettbewerb die künftigen Änderungen des Großmarktgeländes berücksichtigen und eine geänderte Nutzung in den Planungsprozess mit einbeziehen. Grundlage für die Planung ist das ESIE.


Abstimmungsergebnis:

Mehrheitlich gegen die Stimmen der SPD-Fraktion und der Fraktion Bündnis 90 / Die Grünen bei Enthaltung pro Köln abgelehnt.