Bezirksbürgermeister Dohm lässt über den gemeinsamen Ersetzungsantrag der CDU-Fraktion und der SPD-Fraktion abstimmen:

 

Beschluss:

 

Die Verwaltung wird beauftragt zu prüfen, ob und wie die im Zuge der Bebauung des Ortsmittelpunktes Merheim wegfallenden PKW- und Taxi-Stellplätze im Nahbereich ersetzt werden können.

 

In die Prüfung ist mit einzubeziehen, ob die Rasenfläche in der Warendorfer Straße parallel der Straßenbahnfläche in Parkplätze umwandelbar ist.

 

Hierbei ist auch der Bedarf der Anwohner nach Stellplätzen zu berücksichtigen.

Um auch für Berufspendler attraktive Stellflächen vorzuhalten, ist zeitgleich zu prüfen, ob in der Hohensyburgstraße (Haltestelle Kalker Friedhof) Parkraum geschaffen werden kann.


Abstimmungsergebnis:

 

Mehrheitlich gegen die Stimme des Einzelvertreters Kirchner (NPD) bei Enthaltung der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen und der Einzelvertreterin Sobania (pro Köln) zugestimmt.