TOP Ö 4.5: Sirenenkonzept Köln: Dritte Priorität - weiterer Ausbau

Beschluss: ungeändert beschlossen

Beschluss:

 

a) Der Ausschuss Umwelt, Gesundheit und Grün beauftragt die Verwaltung

 

-          das vorgelegte Konzept zur abschließenden 3. Priorität des Kölner Sirenenkonzeptes weiter zu bearbeiten; um eine flächendeckende Beschallung des Stadtgebietes zu erreichen und

-          die hierfür erforderliche Ausschreibung an Ing.-Büros durchzuführen.

 

b) Der Finanzausschuss beschließt

 

-          die Freigabe der hierfür benötigten Planungsmittel in Höhe von 150.000 Euro im Teilfinanzplan 0208, Brand- und Bevölkerungsschutz, Rettungsdienst, bei Zeile 9, Auszahlung für den Erwerb von beweglichem Anlagevermögen, Hj. 2009.


Abstimmungsergebnis:

Einstimmig zugestimmt.