TOP Ö 9.40: Förderung der Gemeinwesenarbeit in Kölner Schwerpunktwohngebieten

Beschluss: ungeändert beschlossen

Beschluss:

 

Im Haushaltsplan 2009, Teilergebnisplan 1003 – Wohnen -, sind Mittel in Höhe von 177.000 € zur Förderung der Gemeinwesenarbeit in Kölner Schwerpunktgebieten veranschlagt.

Der Rat beschließt die Verteilung der Mittel wie folgt:

Holweider Selbsthilfe            62.800 €
Veedel e.V.                            61.800 €
Buchheimer Selbsthilfe        41.800 €
Christliche Sozialhilfe           10.600 €



Abstimmungsergebnis:

Einstimmig zugestimmt.