TOP Ö 4.8: Machbarkeit einer Fußgänger- und Radfahrerbrücke im Bereich des Bahnübergangs an der Porzer Ringstraße in Köln-Porz-Westhoven

Beschluss: abgelehnt (in der Vorberatung)

Beschluss (Alternative, mündlich ergänzt):

Der Verkehrsausschuss hebt aufgrund des Kosten/Nutzenfaktors den Beschluss zur Errichtung der Fußgänger- und Radfahrerbrücke auf, verweist die Vorlage jedoch zur Anhörung in die Bezirksvertretungen Porz und Kalk und verzichtet auf Wiedervorlage, falls diese sich dem Votum des Verkehrsausschusses anschließen.

 

 


Abstimmungsergebnis: Einstimmig zugestimmt