TOP Ö : Aktuelle Stunde auf Antrag der Fraktionen SPD und B'90/Grüne
Situation des geplanten Gewerbe- und Industriegebietes an der Hugo-Junkers-Straße

Beschluss:

1.      Die Bezirksvertretung bittet die Verwaltung, eine ordnungsgemäße Betriebsführung des Abfallverwertungsbetriebes an der Hugo-Junkers-Straße zu gewährleisten und sicherzustellen, dass die in der Vergangenheit von dem Betrieb ausgehenden Belästigungen der Nachbarschaft künftig unterbleiben.

2.      Die Verwaltung wird gebeten festzustellen, ob die jüngst auf dem Gelände errichteten Gebäude sowie der Betrieb der Abfallverwertung ordnungsgemäß genehmigt wurden. Sollte dies nicht der Fall sein, wird die Verwaltung gebeten, ordnungsbehördlich hiergegen vorzugehen.

3.      Die Bezirksvertretung sieht sich derzeit außerstande, ohne eine nähere Untersuchung der Auswirkungen des geplanten Industriegebiets auf Longerich über die vorliegenden Stellungnahmen weiter zu beraten. Die Verwaltung wird deshalb gebeten, den Vorhabenträger aufzufordern, die erforderlichen Untersuchungen unverzüglich zu veranlassen. Sollte der Vorhabenträger hierzu nicht bereit sein, lehnt die Bezirksvertretung das geplante Industriegebiet ohne weitere Beratungen ab.

 


Abstimmungsergebnis:

Einstimmig beschlossen.