TOP Ö 6.2.8: Sachstandsbericht zur Einhaltung des Alleencharakters und der Neuordnung des Parkraumes auf der Siegburger Straße in Köln-Poll
Antrag der SPD-Fraktion vom 10.11.2009

Beschluss:

Die Bezirksvertretung Porz bittet die Verwaltung um einen Sachstandsbericht zum TOP 7.2.6 aus der Sitzung der Bezirksvertretung am 23. September 2008. Darin bat die Bezirksvertretung einstimmig um die Ausarbeitung eines Konzepts für die Siegburger Straße zwischen Altenberger Kreuz und Raiffeisenstraße zur Erhaltung des Baumschutzes und Neuordnung des Parkraums. Bislang erfolgte keine Vorlage. Wir bitten insbesondere um den Sachstand zur Prüfung, ob durch eine Neuordnung der Nebenanlagen in diesem Bereich Schrägeinstellplätze eingerichtet werden können, was die Anzahl der Stellflächen für Pkw wesentlich erhöhen würde.

Inzwischen hat sich die Verkehrs- und Parksituation auf der Siegburger Straße weiter verschärft. Daher beauftragt die Bezirksvertretung Porz die Verwaltung darüber hinaus mit der Prüfung, ob auch im weiteren Verlauf der Siegburger Straße bis zur Kreuzung Auf dem Sandberg durch die Neuordnung des Parkraums ebenfalls ein Beitrag zur Übersichtlichkeit der Situation geschaffen werden kann. Im Besonderen soll geprüft werden, ob durch Verringerung der Fahrbahn auf eine Fahrspur, ggf. auch mit zeitlicher Einschränkung dieser Regelung, eine Verbesserung der Situation erreicht werden kann. Auch hierbei soll die vollständige Erhaltung des Baumbestandes gesichert werden.

 


Abstimmungsergebnis:

Einstimmig zugestimmt.