TOP Ö 5.1: Einführung des bundesweiten Digitalfunk bei der Berufsfeuerwehr Köln

Beschluss: ungeändert beschlossen

Beschluss:

 

Der Gesundheitsausschuss empfiehlt dem Rat wie folgt zu beschließen:

 

1.   Der Rat beschließt den Aufbau des bundesweiten Digitalfunk bei der Berufsfeuerwehr Köln gemäß der Vorgaben von Bund und Ländern mit Gesamtkosten in Höhe von 1.600.000,- €.

 

2.   Der Rat beschließt die Freigabe der für den Beginn der Maßnahme erforderlichen Kassenmittel in Höhe von 20.000,- € zur Erstbeschaffung von BOS Digitalfunkgeräten im Teilfinanzplan 0208 – Brand- und Bevölkerungsschutz, Rettungsdienst-, Teilplanzeile 9 - Haushaltsjahr 2009.


Abstimmungsergebnis:

Einstimmig zugestimmt.