TOP Ö 7.1: Städtebauliches Planungskonzept "Messecity - 2. Änderung ICE-Terminal Messe" in Köln-Deutz
hier: Ergebnis der frühzeitigen Öffentlichkeitsbeteiligung

Beschluss: ungeändert beschlossen

Frau Berscheid bitten den Satz „Die Bezirksvertretung Innenstadt stimmt dem Planungskonzept mit folgenden Maßgaben zu: (Die einzelnen Punkte werden in der Sitzung formuliert.)“ aus dem Beschlusstext zu streichen.

 

Frau Wintner gibt zu Protokoll, dass die CDU-Fraktion es bedauert, dass der Musicalstandort am Breslauer Platz aufgegeben wird.

 

Herr Schenk weist darauf hin, dass die Verwirklichung der Parkplätze im Bereich der Leichlinger Straße für den Besucherverkehr des Deutzer Bahnhofs nicht möglich ist, solange keine vernünftigen Anbindungen geschaffen worden sind. Es muss eine einheitliche Planung sein, die zeitgleich verwirklicht wird.

 

Beschluss:

 

Die Bezirksvertretung Innenstadt nimmt die Niederschrift über die frühzeitige Öffentlichkeitsbeteiligung zum städtebaulichen Planungskonzept „Messecity – 2. Änderung ICE-Terminal Messe“ in Köln-Deutz zur Kenntnis.


Abstimmungsergebnis:

So geändert einstimmig beschlossen