TOP Ö 12.18: Feststellung des Wirtschaftsplanes 2010 der Zusatzversorgungskasse der Stadt Köln - Versicherungszweig Freiwillige Versicherung -

Nachtrag: 03.12.2009

Beschluss: ungeändert beschlossen

Beschluss:

 

Der Rat stellt den Wirtschaftsplan der Zusatzversorgungskasse der Stadt Köln für das Wirtschaftsjahr 2010 im Versicherungszweig der Freiwilligen Versicherung wie folgt fest:


 

Erfolgsplan:

 

 

 

 

Ansatz 2010

 

 

EUR

Erträge und Aufwendungen

 

 

 

 

 

Beiträge und sonstige Erträge

 

3.473.300

Zulagen

 

300.000

Erträge aus Kapitalanlagen

 

890.200

Aufwendungen für Versicherungsfälle

./.

91.100

Aufwendungen für Beitragsüberleitungen und -rückgewähr

./.

96.600

Veränderung der versicherungstechnischen Rückstellungen

./.

3.847.900

Aufwendungen für den Versicherungsbetrieb

./.

75.300

Aufwendungen für Kapitalanlagen

./.

10.900

Versicherungstechnisches Ergebnis

 

541.700

Nichtversicherungstechnisches Ergebnis

 

2.200

Jahresüberschuss / Einstellung in die Verlustrücklage

./.

543.900

Bilanzgewinn

 

0

 

 

Vermögensplan:

 

 

Ansatz 2010

 

EUR

Mittelherkunft

 

 

 

Tilgung von Wertpapieren

1.000.000

Abschreibungen

0

Jahresüberschuss

543.900

Erhöhung der versicherungstechnischen Rückstellungen

3.847.900

 

5.391.800

 

 

Mittelverwendung

 

Erwerb von Wertpapieren und sonstigen Anlagen

5.391.800

 

5.391.800

 


Abstimmungsergebnis:

einstimmig zugestimmt bei Stimmenthaltung der Fraktion pro Köln