Beschluss: Kenntnis genommen

Kenntnis genommen

Die Bitte von RM Kron, auch die Tarife für die Eisnutzung des künftigen Angebotes in der Lentstraße mitzuteilen, wird die Verwaltung der KölnBäderGmbH weiterleiten. Herr Schulte regt an, zu prüfen, ob eine Eintrittskarte konzipiert werden kann, die die Berechtigung zur Benutzung sämtlicher Bäder regelt. Die Verwaltung wird auch diese Frage an die KölnBäderGmbH weitergeben. RM Uckermann äußert sich mit Ausnahme der eingeführten Familienkarte kritisch zur aus seiner Sicht hochpreisigen Tarifgestaltung, für die seines Erachtens der Aufsichtsrat Mitverantwortung trägt. RM van Benthem wirft RM Uckermann Unkenntnis und die Verbreitung von Halbwahrheiten vor. RM Uckermann erhebt ergänzend den Vorwurf, dass bewusst versucht wird, die Opposition – hier gemeint die Fraktion pro Köln – aus den Entscheidungsprozessen herauszuhalten.