TOP Ö 3.1.7: Antrag der FDP-Fraktion betreffend "Verlängerung der Weihnachtsmärkte"

Antrag: Verlängerung der Weihnachtsmärkte

Beschluss: endgültig abgelehnt

Beschluss:

 

Der Rat möge beschließen:

 

  1. Die Stadtverwaltung wird beauftragt zu prüfen, ob eine Verlängerung der  Weihnachtsmärkte bis zum 6. Januar ab sofort möglich ist oder ob dieses Datum als Ende der Kölner Weihnachtsmärkte bei den zukünftigen Neuausschreibungen in die Ausschreibungen mit aufgenommen werden kann.

 

  1. Die Stadtverwaltung wird beauftragt, zu prüfen, inwieweit die Möglichkeit besteht, alternativ zum vorherigen Vorschlag, gesonderte Wintermärkte, im Anschluss an die Weihnachtsmärkte, zu initiieren.

 

 


Abstimmungsergebnis:

Mehrheitlich mit den Stimmen der SPD-Fraktion, der CDU-Fraktion, der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen, der Fraktion Die Linke.Köln sowie mit den Stimmen der Ratsmitglieder Dr. Müser (Freie Wähler – Kölner Bürger Bündnis) und Zimmermann (Deine Freunde) abgelehnt.