Tagesordnungspunkt

TOP 12.2: Beschluss über die Stellungnahme sowie Satzungsbeschluss betreffend die 5. Änderung und Ergänzung des Bebauungsplanes Nr. 6456/06
Arbeitstitel: Gewerbegebiet Langel in Köln-Fühlingen/Merkenich, 5. Änderung und Ergänzung

BezeichnungInhalt
Sitzung:23.03.2010   Rat/0005/2010 
Beschluss:geändert beschlossen
Vorlage:  5190/2009 

Geänderter Beschluss gemäß Empfehlung des Stadtentwicklungsausschusses:

 

Der Rat beschließt,

 

1.      über die zum Entwurf betreffend die 5. Änderung und Ergänzung des Bebauungsplanes Nr. 6456/06 für den Teilbereich 1 nordwestlich des Gewerbegebietes an der Robert-Bosch-Straße, nordöstlich der Ortslage Fühlingen bzw. des Heinrichshofes/Hein­richshofweges, nordöstlich der Neusser Landstraße in Höhe des Blumenbergsweges, südöstlich des Mennweges/Hitdorfer Fährweges mit Ausnahme der Splittersiedlung Mennweg, südwestlich der Ortslage Langel zwischen Hitdorfer Fährweg und Mohlenweg sowie für den Teilbereich 2 an der südöstlichen Grenze des Grundstückes Robert-Bosch-Str. 40 (Teilflächen der Flurstücke 248 und 332 in Flur 62 der Gemarkung Worringen) —Arbeitstitel: Gewerbegebiet Langel in Köln-Fühlingen/Merkenich, 5. Änderung und Ergänzung— eingegangene Stellungnahme gemäß Anlage 4;

 

2.      die 5. Änderung und Ergänzung des Bebauungsplanes Nr. 6456/06 mit gestalterischen Festsetzungen nach § 10 Abs. 1 Baugesetzbuch (BauGB) in der Fassung der Bekanntmachung vom 23.09.2004 (BGBl. I S. 2 414) i. V. m. § 7 Gemeindeordnung Nordrhein-Westfalen (GO NW) in der Fassung der Bekanntmachung vom 14.07.1994 (GV NW S. 666/SGV NW 2 023) —jeweils in der bei Erlass dieser Satzung geltenden Fassung— als Satzung mit der nach § 9 Abs. 8 BauGB beigefügten Begründung,

 

unter der Maßgabe der folgenden Änderungen:

 

-           Der Rat beschließt zu Anlage 3, Punkt 13, dass zur Überquerung der Umgehungsstraße alternative Möglichkeiten zu dem geplanten Fahrbahnteiler wie z.B. eine Lichtsignalanlage geprüft wird.

 

-           Der Rat beschließt zu Anlage 3, Punkt 13 dass zur Überquerung der Umgehungsstraße       alternativ zu dem geplanten Fahrbahnteiler der Bau einer Brücke geprüft wird.

 

-           Der Rat beschließt, den Teilsatz „wo die B 9 an der Peripherie der Ortschaft liegt“ in der      Anlage 4 unter 2. Prüfung zu streichen.

 


Abstimmungsergebnis:

Einstimmig bei Stimmenthaltung der Fraktion pro Köln sowie des Ratsmitgliedes Zimmermann (Deine Freunde) zugestimmt.