TOP Ö 6.2.1: Antrag der Fraktion Bd.90/Die Grünen hier:Geschwindigkeitsbeschränkung auf der A59

Antrag: Geschwindigkeitsbeschränkung auf der A59

Beschluss: endgültig abgelehnt

Abstimmung: Ja: 9, Nein: 9

Auf Vorschlag der SPD-Fraktion wird der letzte Satz im Beschlussentwurf „In den Nachtstunden….“ gestrichen.

 

Beschluss:

 

Die Erhöhung der zulässigen Geschwindigkeit im Bereich zwischen Tankstelle Röttgen und Abfahrt Spich auf 120 km/h hat zu einer starken zusätzlichen Lärmbelastung geführt. Der Verkehrsfluss konnte nicht verbessert werden.

 

Die Verwaltung wird gebeten, mit den zuständigen Verwaltungsdienststellen für die BAB A59 in Kontakt zu treten. Die Verwaltung soll sich für eine Wiederherstellung der Geschwindigkeitsbeschränkung auf 100 km/h im Bereich von Tankstelle Röttgen bis zur Abfahrt Spich einsetzen.

 

 


Abstimmungsergebnis: Abgelehnt

                                    9 Ja-Stimmen (SPD, BD.90/Die Grünen, Die Linke)

                                    9 Nein-Stimmen (CDU, FDP, pro Köln)