TOP Ö 8: Anfragen

8.1 Sicherung von Wasserflächen ( u.a. in Ferienzeiten ):

Auf Nachfrage von RM Kron zur Planungssicherheit für die Schwimmvereine weist Herr Sanden auf einen weiteren Gesprächstermin mit KölnBäderGmbH und OKS am kommenden Montag hin. Ziel ist, trotz der geringeren Mittel für den Ankauf von Schwimmzeiten eine Lösung zu finden. Ein Vorschlag wird sein, die Sommerferien, die Herbstferien und eine Woche der Weihnachtsferien vom Schwimmsport freizustellen, verbunden mit dem Angebot an die Vereine, Buchungen über Eigenfinanzierung bei der KölnBäderGmbH vorzunehmen.

8.2 Engpässe bei der Sportstättenunterhaltung und –pflege:

RM Kron liegen Informationen vor, wonach die Sicherung der Sportplatzpflege und die Betriebsführung der Sportanlagen u.a. wegen Nichtbesetzung vakanter Stellen und befristeter Besetzung von organisatorisch unbefristeten Stellen gefährdet ist.

Die Verwaltung bestätigt dies und wird hierzu schriftlich Stellung nehmen.

8.3 Parksituation Sportanlage Poller Wiesen:

RM Köhler weist auf die durchgeführten Maßnahmen zum Hochwasserschutz hin. Hierdurch haben sich leider jedoch erneut die Parkmöglichkeiten sehr stark reduziert, was dazu führt, dass zum Teil unmittelbar auf der Alfred-Schütte-Allee geparkt wird. Was muss die Politik hier tun, um diesen offensichtlichen Planungsfehler zu beheben?

Die Verwaltung wird hierzu schriftlich Stellung nehmen.

8.4 Grillaktivitäten im Bereich Sportanlage Poller Wiesen:

RM Köhler sieht im Zusammenhang mit den Grillaktivitäten ordnungsrechtlichen Handlungsbedarf, da teilweise die Sportanlagen in Mitleidenschaft gezogen werden ( Erhöhung Präsenz Ordnungspersonal / Erhöhung Pflege ).

Die Verwaltung wird hierzu schriftlich Stellung nehmen.