TOP Ö 6.1: Sanierung und Umgestaltung des Spielplatzes Katharinenstraße in Köln-Godorf

Beschluss: ungeändert beschlossen

Beschluss:

 

1.        Die Bezirksvertretung Rodenkirchen beauftragt die Verwaltung, vorbehaltlich des Inkrafttretens der Haushaltssatzung, die Sanierung und Umgestaltung des belasteten Spielplatzes Katharinenstraße mit Gesamtkosten von 206.000 Euro durchzuführen.

2.        Der Finanzausschuss beschließt, vorbehaltlich der Zustimmung des Rechnungs­prüfungsamtes, die Freigabe von investiven Auszahlungsermächti­gungen in Höhe von 111.200 Euro für die Umgestaltung des Spielplatzes Katharinenstraße aus dem Teilfinanzplan 0604, Kinder- und Jugendar­beit, Teilplanzeile 8 (Auszahlung für Baumaßnahmen), Finanzstelle 5100-0604-0-2002,Spielplätze.


Abstimmungsergebnis:

Einstimmig beschlossen.