TOP Ö 5.1: Brücke Weinsbergstraße

Beschluss: geändert beschlossen

Abstimmung: Ja: 11, Nein: 0, Enthaltungen: 0, Befangen: 0

Beschluss:

Der Rahmenplanungsbeirat empfiehlt der Bezirksvertretung Ehrenfeld und dem Stadtentwicklungsausschuss wie folgt zu beschließen:

 

"Der Stadtentwicklungsausschuss und die Bezirksvertretung Ehrenfeld beschließen,

1.      die Machbarkeitsstudie durchzuführen und erst wenn das Ergebnis vorliegt und die Finanzierung des Brückenneubaus sichergestellt ist, die derzeitige HGK-Brücke abzubrechen.

2.      Darüber hinaus ist die Rad- und Fußwegeverbindung über die HGK-Flächen in Richtung Oskar-Jäger-Straße sicherzustellen."

 


Abstimmungsergebnis:

mit den Änderungen einstimmig zugestimmt