8.1 Turnhalle der neugebauten Gesamtschule Rodenkirchen:

RM Köhler äußert sich kritisch darüber, dass auf der vertraglichen Grundlage eine Vereinsnutzung nur an zehn Wochenenden pro Jahr möglich ist. RM Köhler bittet die Verwaltung hierzu um eine Stellungnahme, gegebenenfalls mit einem Vorschlag für eine Beschlussfassung für den Sportausschuss, mit der eine Vertragsmodifizierung erreicht wird, die der bedarfsgerechten Berücksichtigung des Vereinssports Rechnung trägt. Dies auch mit Blick darauf, dass sich die Hallensituation im Zuge der Sanierung der Turnhalle Mainstraße noch verschärfen wird. Die Verwaltung sagt eine schriftliche Stellungnahme zu.

8.2 Mehrzweckhalle Dünnwald-Höhenhaus-Flittard-Stammheim:

RM Breite bittet unter Hinweis auf den Statusbericht Bürgerhaushalt ( Rang 2 ) um Sachstandsinformation zu der seinerzeitigen Beschlussfassung zum Neubau der Willy-Brandt-Gesamtschule Höhenhaus, den Bau der Dreifachturnhalle baulich vorzuziehen. Die Verwaltung sagt eine schriftliche Stellungnahme zur nächsten Sitzung zu.

8.3 Probleme Spielbetrieb Jung-Haie KEC:

RM Uckermann bittet um Information, inwieweit die Problemlage für den Spielbetrieb der Jung-Haie aufgrund fehlender Zahlungen der Stadt besteht. Die Verwaltung sagt eine schriftliche Stellungnahme zur nächsten Sitzung zu.

8.4 Rauchen im Außenbereich der Bäder:

RM Uckermann erinnert an die Beantwortung der Fragestellung von Frau Piachnow aus der letzten Sitzung. Die Verwaltung wird zur nächsten Sitzung eine Stellungnahme vorlegen.