TOP Ö 4.3.1: Verkauf städtischer Grundstücke für eine sozialgerechte Nutzung

Nachtrag: 11.11.2010 Nummer 6

Antrag: Verkauf städtischer Grundstücke für eine sozialgerechte Nutzung

Beschluss: ungeändert beschlossen

Beschluss:

Die Stadtarbeitsgemeinschaft Behindertenpolitik empfiehlt dem Ausschuss Soziales und Senioren und dem Liegenschaftsausschuss wie folgt zu beschließen:

Der Verkauf städtischer Baugrundstücke zum Zwecke der Wohnbebauung erfolgt mit der Auflage, dass bei Neubauten alle Wohnungen entsprechend den Richtlinien des Landes barrierefrei erschlossen werden. Darüber hinaus sollen alle Wohnungen inklusive Aufzug barrierefrei erschlossen werden.


Abstimmungsergebnis:

Einstimmig beschlossen