Beschluss:

1. Auf der stadtauswärtigen Seite der Haltestelle Margaretastraße soll ein durchgängiger Fußgängerüberweg eingerichtet werden, sodass Menschen von beiden Seiten der Haltestelle direkt die Haltestelle erreichen können. Um dies zu ermöglichen, soll noch einmal das Gespräch mit der städtischen Gesellschaft GAG gesucht werden.

 

2. Der Schutzstreifen für Radfahrer soll auf 1,50 m erweitert werden.

 


Abstimmungsergebnis:

Die Bezirksvertretung Ehrenfeld stimmt dem Ergänzungsantrag einstimmig zu.