TOP Ö 3.1.5: Antrag der FDP-Fraktion betreffend "Keine Schulbezirke für weiterführende Schulen"

Antrag: Keine Schulbezirke für weiterführende Schulen

Beschluss: ungeändert beschlossen

Beschluss:

 

Der Rat möge beschließen:

 

Die Stadt Köln macht von der vom Landtag am 21. Dezember 2010 beschlossene Änderung des Schulgesetzes für NRW dahingehend keinen Gebrauch, den Kommunen nun zusätzlich die Option einzuräumen, auch für weiterführende Schulen wie Hauptschulen, Realschulen, Gymnasien, Gesamtschulen und Gemeinschaftsschulen Schulbezirksgrenzen einzuführen.


Abstimmungsergebnis:

Mehrheitlich gegen die Stimmen der CDU-Fraktion, der FDP-Fraktion, der Fraktion pro Köln sowie gegen die Stimme von Ratsmitglied Klaus Hoffmann (Freie Wähler Köln) abgelehnt.