TOP Ö 8.1.7: Bericht zum aktuellen Sachstand zu den PFT- Belastungen im Grundwasser und in den Baggerseen in Immendorf und Meschenich; Antrag der FDP-Fraktion

Beschluss:

Die Fachverwaltung der Stadt Köln und die Bezirksregierung werden gebeten, in der nächsten Sitzung der Bezirksvertretung Rodenkirchen einen aktuellen mündlichen Sachstandsbericht zu den PFT- Befunden ( Perfluorierte Tenside ) im Grundwasser und in den Baggerseen bei Immendorf und Meschenich  zu geben.

Die Blutuntersuchungen bei betroffenen Anglern der Baggerseen haben Konzentrationen von PFOS ( Perfluoroctansulfonsäure ) bis zum 5-fachen der Referenzwerte ergeben!

Es besteht unverändert ein Angelverbot in den dortigen Baggerseen.

Die Politik und die betroffene Bevölkerung sowie die Öffentlichkeit haben ein Recht auf aktuelle Informationen zu dem gesundheitsrelevanten Thema im Kölner Süden.


Abstimmungsergebnis:

Einstimmig bei Enthaltung der CDU-Fraktion und 1 Stimme der Grünen zugestimmt. (Nicht anwesend: Frau Bussmann und Herr Homann)