TOP Ö 8.2.1: Einrichtung eines städtischen Kolumbariums auf dem Friedhof Köln-Weiß und Ergänzung der Kölner Friedhofssatzung...; gemeinsamer Antrag aller Fraktionen

Frau Roß-Belkner weist darauf hin, dass der Begriff Umbau in der Begründung des Antrages falsch ist und richtig Wiederherstellen heißen muss.

Beschluss:

Die Bezirksvertretung Rodenkirchen bedankt sich für das Angebot der Dorfgemeinschaft Köln-Weiß, die Sanierung der alten Trauerhalle auf dem Friedhof in Köln-Weiß zu übernehmen!

 

Die Bezirksvertretung Rodenkirchen bittet gleichzeitig den Rat der Stadt Köln, die Verwaltung zu beauftragen, die Voraussetzungen für eine Ergänzung der Bestattungs- und Friedhofssatzung sowie der Friedhofsgebührensatzung zu schaffen, damit in der sanierten Trauerhalle in Köln-Weiß das neue gesamtstädtische Bestattungsangebot „Kolumbarium“ bereitgestellt werden kann.


Abstimmungsergebnis:

Einstimmig zugestimmt. (Nicht anwesend: Frau Bussmann)