"Öffentlich zugängliche Golfanlage" in Köln-Widdersdorf; Aufst. BP u. Durchf. frühz. Öffentlichkeitsb.

  • Symbol Briefumschlag
BeratungTOPStatusZuständigBeschlussAbstimmung 
05.03.2009 Stadtentwicklungsausschuss10.10öffentlichVorberatung (Fachausschuss)  
Beratungsergebnisse

Beschluss:

 

Der Stadtentwicklungsausschuss verweist die Vorlage zur Anhörung in den Ausschuss Umwelt, Gesundheit und Grün, in die Bezirksvertretungen Ehrenfeld und Lindenthal sowie in den Sportausschuss.

 


Abstimmungsergebnis:

 

Mehrheitlich gegen Bündnis 90/Die Grünen zugestimmt.

 

12.03.2009 Ausschuss Umwelt, Gesundheit und Grün17.2öffentlichVorberatung (Fachausschuss)  
Beratungsergebnisse

Beschluss:

 

Der Ausschuss Umwelt, Gesundheit und Grün stellt die Beschlussvorlage ohne Votum in die nachfolgenden Gremien.


Abstimmungsergebnis:

 

Einstimmig zugestimmt.

16.03.2009 Bezirksvertretung 4 (Ehrenfeld)6.6öffentlichAnhörung (BV)  
Beratungsergebnisse

Beschluss:

 

Die Bezirksvertretung Ehrenfeld empfiehlt dem Stadtentwicklungsausschuss folgenden Beschluss zu fassen:

 

Der Stadtentwicklungsausschuss beschließt

1.      nach § 2 Abs. 1 Baugesetzbuch (BauGB) einen Bebauungsplan für das Gebiet östlich des Feldweges von Widdersdorf nach Lövenich in südlicher Verlängerung der Mozartstraße, der Siedlungserweiterungsfläche Widdersdorf-Süd und der Hofanlage Haus Rath östlich und nördlich der Hofanlage Neu Subbelrather Hof und des Wohnbaugebietes Widdersdorf/Ost, östlich des Feldweges Im Buschfelde, nördlich und östlich der Stadtteilgrenze zu Bocklemünd/Mengenich, ca. 100 m parallel zum Feldweg Unter Gottes Gnaden bis zur Bahnstrecke Köln - Mön­chen­glad­bach, südlich der Bahnstrecke Köln - Mönchengladbach, westlich der Bundesautobahn A 1 sowie nördlich der Wegeverbindung von Lövenich zum Max-Planck-Institut (verlängerter Zaunweg) in Köln-Widdersdorf –Arbeitstitel: "Öffentlich zugäng­liche Golfanlage" in Köln-Widdersdorf– aufzustellen mit dem Ziel, einen öffentlich zugänglichen Golfplatz mit den dazugehörenden Einrichtungen wie Driving-Range, Clubhaus oder Wirtschaftsgebäude festzusetzen und

2.      nach § 3 Abs. 1 BauGB die frühzeitige Öffentlichkeitsbeteiligung nach Modell 2 (Abendveranstaltung) durchzuführen.

 

3.      Bei der Aufstellung des Bebauungsplanes ist in besonderem Maße die Anbindung von Widdersdorf über die Stadtbahnlinie 4 über die Stadtmitte Ehrenfeld, Bocklemünd zu beachten.

 


Abstimmungsergebnis:

 

Die Bezirksvertretung Ehrenfeld stimmt der so ergänzten Beschlussvorlage einstimmig bei 5 Enthaltungen (Fraktion Bündnis 90/Die Grünen, Fraktion pro Köln).

23.03.2009 Bezirksvertretung 3 (Lindenthal)9.2.3öffentlichAnhörung (BV)  
Beratungsergebnisse

Ohne weitere Aussprache fasst die Bezirksvertretung folgenden Beschluss:

 

Die Bezirksvertretung Lindenthal empfiehlt dem Stadtentwicklungsausschuss, folgenden Beschluss zu fassen:

 

Der Stadtentwicklungsausschuss beschließt

1.      nach § 2 Abs. 1 Baugesetzbuch (BauGB) einen Bebauungsplan für das Gebiet östlich des Feldweges von Widdersdorf nach Lövenich in südlicher Verlängerung der Mozartstraße, der Siedlungserweiterungsfläche Widdersdorf-Süd und der Hofanlage Haus Rath östlich und nördlich der Hofanlage Neu Subbelrather Hof und des Wohnbaugebietes Widdersdorf/Ost, östlich des Feldweges Im Buschfelde, nördlich und östlich der Stadtteilgrenze zu Bocklemünd/Mengenich, ca. 100 m parallel zum Feldweg Unter Gottes Gnaden bis zur Bahnstrecke Köln - Mön­chen­glad­bach, südlich der Bahnstrecke Köln - Mönchengladbach, westlich der Bundesautobahn A 1 sowie nördlich der Wegeverbindung von Lövenich zum Max-Planck-Institut (verlängerter Zaunweg) in Köln-Widdersdorf –Arbeitstitel: "Öffentlich zugäng­liche Golfanlage" in Köln-Widdersdorf– aufzustellen mit dem Ziel, einen öffentlich zugänglichen Golfplatz mit den dazugehörenden Einrichtungen wie Driving-Range, Clubhaus oder Wirtschaftsgebäude festzusetzen und

2.      nach § 3 Abs. 1 BauGB die frühzeitige Öffentlichkeitsbeteiligung nach Modell 2 (Abendveranstaltung) durchzuführen.

 

 


Abstimmungsergebnis:

 

Einstimmig zugestimmt.

 

Nicht anwesend: Frau Post

30.04.2009 Sportausschuss6.1öffentlichVorberatung (Fachausschuss)  
Beratungsergebnisse

Nach kurzer Diskussion mit Wortbeiträgen von RM Tull, RM van Benthem, RM Philippi und Herrn Uckermann, wird deutlich, dass das Vorhaben mit Ausnahme der Fraktion Bündnis90/DieGrünen interfraktionell unterstützt wird.

 

Der mündlich eingebrachte Änderungsantrag von Herrn Uckermann, im Vorfeld der Beschlussfassung eine Bürgerbeteiligung nach Modell 3 durchzuführen, wird einstimmig abgelehnt.

 

Anschließend lässt RM Wolf über den Beschlussentwurf der Verwaltung abstimmen:

 

Beschluss:

 

Der Stadtentwicklungsausschuss beschließt

1.      nach § 2 Abs. 1 Baugesetzbuch (BauGB) einen Bebauungsplan für das Gebiet östlich des Feldweges von Widdersdorf nach Lövenich in südlicher Verlängerung der Mozartstraße, der Siedlungserweiterungsfläche Widdersdorf-Süd und der Hofanlage Haus Rath östlich und nördlich der Hofanlage Neu Subbelrather Hof und des Wohnbaugebietes Widdersdorf/Ost, östlich des Feldweges Im Buschfelde, nördlich und östlich der Stadtteilgrenze zu Bocklemünd/Mengenich, ca. 100 m parallel zum Feldweg Unter Gottes Gnaden bis zur Bahnstrecke Köln - Mön­chen­glad­bach, südlich der Bahnstrecke Köln - Mönchengladbach, westlich der Bundesautobahn A 1 sowie nördlich der Wegeverbindung von Lövenich zum Max-Planck-Institut (verlängerter Zaunweg) in Köln-Widdersdorf –Arbeitstitel: "Öffentlich zugäng­liche Golfanlage" in Köln-Widdersdorf– aufzustellen mit dem Ziel, einen öffentlich zugänglichen Golfplatz mit den dazugehörenden Einrichtungen wie Driving-Range, Clubhaus oder Wirtschaftsgebäude festzusetzen und

2.      nach § 3 Abs. 1 BauGB die frühzeitige Öffentlichkeitsbeteiligung nach Modell 2 (Abendveranstaltung) durchzuführen.

 


Abstimmungsergebnis:

 

Mehrheitlich gegen die Fraktion Bündnis90/DieGrünen zugestimmt.

15.06.2009 Stadtentwicklungsausschuss10.5öffentlichEntscheidung  
Beratungsergebnisse

Beschluss:

 

Der Stadtentwicklungsausschuss beschließt

1.      nach § 2 Abs. 1 Baugesetzbuch (BauGB) einen Bebauungsplan für das Gebiet östlich des Feldweges von Widdersdorf nach Lövenich in südlicher Verlängerung der Mozartstraße, der Siedlungserweiterungsfläche Widdersdorf-Süd und der Hofanlage Haus Rath östlich und nördlich der Hofanlage Neu Subbelrather Hof und des Wohnbaugebietes Widdersdorf/Ost, östlich des Feldweges Im Buschfelde, nördlich und östlich der Stadtteilgrenze zu Bocklemünd/Mengenich, ca. 100 m parallel zum Feldweg Unter Gottes Gnaden bis zur Bahnstrecke Köln - Mön­chen­glad­bach, südlich der Bahnstrecke Köln - Mönchengladbach, westlich der Bundesautobahn A 1 sowie nördlich der Wegeverbindung von Lövenich zum Max-Planck-Institut (verlängerter Zaunweg) in Köln-Widdersdorf –Arbeitstitel: "Öffentlich zugäng­liche Golfanlage" in Köln-Widdersdorf– aufzustellen mit dem Ziel, einen öffentlich zugänglichen Golfplatz mit den dazugehörenden Einrichtungen wie Driving-Range, Clubhaus oder Wirtschaftsgebäude festzusetzen und

2.      nach § 3 Abs. 1 BauGB die frühzeitige Öffentlichkeitsbeteiligung nach Modell 2 (Abendveranstaltung) durchzuführen.

 


Abstimmungsergebnis:

 

Mehrheitlich gegen Bündnis 90/Die Grünen zugestimmt.