Antrag der CDU-Fraktion: Versetzung einer Laterne auf dem Fuß- und Radweg der St.-Sebastianus-Straße/ Liburer Landstraße vor der Bahnunterführung in Porz-Wahn

  • Symbol Briefumschlag
BeratungTOPStatusZuständigBeschlussAbstimmung 
22.11.2011 Bezirksvertretung 7 (Porz)6.1.9öffentlichEntscheidung  
Beratungsergebnisse

Beschluss:

Die Bezirksvertretung Porz beauftragt die Verwaltung zu prüfen, ob die mittig auf dem Fuß- und Radweg installierte Laterne der St.- Sebastianus- Straße/ Liburer Landstraße vor der Bahnunterführung in Porz Wahn versetzt werden kann um eine bessere Nutzung der Radfahrer und Fußgänger zu ermöglichen.

Des Weiteren wird die Verwaltung gebeten, das Grün in dem Randbereich so zurück zu schneiden, dass der Fuß- Radweg jederzeit in seiner vollen Breite nutzbar ist.

 


Abstimmungsergebnis:

Einstimmig beschlossen.