Baustelleneinrichtung der Cäcilienstraße – Erhöhung der Verkehrssicherheit und notwendige Verbreitung von Rad- und Fußanlagen

BeratungTOPStatusZuständigBeschlussAbstimmung 
27.08.2015 Bezirksvertretung 1 (Innenstadt)7.11öffentlichEntscheidungzurückgestellt 
Beratungsergebnisse

Beschluss:

Zurückgestellt, wegen Ortstermin.

24.09.2015 Bezirksvertretung 1 (Innenstadt)5.1öffentlichEntscheidungungeändert beschlossen 
Beratungsergebnisse

Beschluss:

Im Rahmen der Baustelleneinrichtung bitten wir folgende Maßnahmen kurzfristig umzusetzen: 

1) Verbreiterung des Gehweges im Baustellenbereich auf eine Breite von 2,20m

2) Verbreiterung des Radschutzstreifen im Baustellenbereich auf eine Mindestbreite von 1,50m

3) Reduzierung der beiden Fahrbahnen von 3,50m bzw. 3,40 auf 2,80 bis 3m

4) Der Radschutzstreifen wird nach der Baustelle, auf der rechten Fahrbahn, bis zum   Neumarkt weitergeführt. Dieser schließt sich nach der Rechtskurve (zum Neumarkt/Ostseite) an den bereits vorhandenen Fahrradstreifen an

5) Die zweispurige Führung des MIV bis zur Neumarkt Ostseite ermöglicht die dringende Vergrößerung der Warteinsel für zu Fußgehende und Radfahrenden zwischen Fahrbahn und KVB Gleisen


Abstimmungsergebnis:

Einstimmig zugestimmt.