Aufwertung Ehrenstraße

  • Symbol Briefumschlag
BeratungTOPStatusZuständigBeschlussAbstimmung 
21.04.2016 Bezirksvertretung 1 (Innenstadt)5.2.10öffentlichEntscheidung  
Beratungsergebnisse

Beschluss:

Zurückgestellt wegen Ortstermin.

 

02.06.2016 Bezirksvertretung 1 (Innenstadt)6.8öffentlichEntscheidung  
Beratungsergebnisse

Beschluss:

Zurückgestellt wegen Ortstermin.

 

07.07.2016 Bezirksvertretung 1 (Innenstadt)5.1.5öffentlichEntscheidung  
Beratungsergebnisse

Beschluss, ergänzt:

Die Bezirksvertretung Innenstadt beschließt, den bewirtschafteten Parkraum in der Ehrenstraße im Abschnitt zwischen Alte Wallgasse und Apostelnstraße zu entfernen. Die frei werdenden Flächen sollen der Aufenthaltsfläche für Fußgänger*innen zugeschlagen und mit Sitzgelegenheiten versehen werden. Die vorhandenen Ladezonen bleiben unverändert.

Die Verwaltung beobachtet und dokumentiert die Folgen der Maßnahmen über den Zeitraum von einem Jahr. Nach Ablauf des Beobachtungszeitraums legt sie der Bezirksvertretung einen Bericht vor. Die Bezirksvertretung entscheidet dann über die Fortführung der Maßnahme.

 


Abstimmungsergebnis:

Mehrheitlich zugestimmt, gegen CDU und SPD.