Multifunktionszonen vor Veranstaltungsorten

  • Symbol Briefumschlag
BeratungTOPStatusZuständigBeschlussAbstimmung 
15.09.2016 Bezirksvertretung 1 (Innenstadt)5.2.8öffentlichEntscheidung  
Beratungsergebnisse

Beschluss:

Die Verwaltung wird beauftragt, Regeln zu entwickeln und der Bezirksvertretung in einer Beschlussvorlage vorzustellen, wie vor innenstädtischen Veranstaltungsorten (wie z.B. dem Gloria Theater, King Georg, Luxor, dem Scheuen Reh, Zimmermanns oder Blue Shell) Stellplätze im Sinne einer Sondernutzung derart umgewandelt werden können, so dass diese Zonen den unterschiedlichen und wechselnden Erfordernissen der Veranstaltungsorte besser gerecht werden. Beispielsweise sollen die Stellplätze flexibel als Lieferzonen für die Anlieferung der Gastronomie oder des Equipments, als Aufstellmöglichkeiten für sog. Nightliner, als Fläche für das auf Einlass wartende Publikum bzw. Aufenthaltsflächen während einer Pause oder Außengastronomiefläche dienen können.

 


Abstimmungsergebnis:

Einstimmig zugestimmt.