Swinestraße in Köln-Chorweiler Nord; VEP; Stellungnahme zu den Ergebnissen der frühzeitigen Öffentlichkeitsbeteiligung; Beschluss über die Vorgaben zur Ausarbeitung des Bebauungsplan-Entwurfes

  • Symbol Briefumschlag
BeratungTOPStatusZuständigBeschlussAbstimmung 
15.12.2016 Stadtentwicklungsausschuss9.7öffentlichEntscheidung  
Beratungsergebnisse

Beschluss:

 

Der Stadtentwicklungsausschuss beauftragt die Verwaltung, den Vorhabenträger zu veranlassen, für den Bereich "Swinestraße in Köln-Chorweiler Nord" auf der Grundlage des städtebaulichen Planungskonzeptes (Entwurf 1. Preisträger des Landeswettbewerbs 2015) einen Bebauungsplan-Entwurf (vorhabenbezogener Bebauungsplan) auszuarbeiten. die Ergebnisse der frühzeitigen Öffentlichkeitsbeteiligung (§ 3 Absatz 1 Baugesetzbuch) sind entsprechend der Stellungnahme der Verwaltung - siehe Anlage 3 - zu berücksichtigen.

 


Abstimmungsergebnis:

Einstimmig zugestimmt.

 

15.12.2016 Bezirksvertretung 6 (Chorweiler)9.2.4öffentlichAnhörung (BV)  
Beratungsergebnisse

Geänderter Beschluss:

 

Die Bezirksvertretung Chorweiler empfiehlt dem Stadtentwicklungsausschuss folgenden

Beschluss zu fassen:

 

Der Stadtentwicklungsausschuss beauftragt die Verwaltung, den Vorhabenträger zu veranlassen, für den Bereich "Swinestraße in Köln-Chorweiler Nord" auf der Grundlage des städtebaulichen Planungskonzeptes (Entwurf 1. Preisträger des Landeswettbewerbs 2015) einen Bebauungsplan-Entwurf (vorhabenbezogener Bebauungsplan) auszuarbeiten. die Ergebnisse der frühzeitigen Öffentlichkeitsbeteiligung (§ 3 Absatz 1 Baugesetzbuch) sind entsprechend der Stellungnahme der Verwaltung - siehe Anlage 3 - zu berücksichtigen.

 

Die Verwaltung wird aufgefordert das Verfahren zur Umsetzung einer sechsgruppigen Kita in unmittelbarer Nähe zeitnah einzuleiten.


Abstimmungsergebnis:

Einstimmig beschlossen