Zwölfter Statusbericht zum Ausbau der Kindertagesbetreuung in Köln

  • Symbol Briefumschlag
BeratungTOPStatusZuständigBeschlussAbstimmung 
20.06.2017 Jugendhilfeausschuss8.2.1öffentlichKenntnisnahme (Mitteilung)   
22.06.2017 Bezirksvertretung 8 (Kalk)10.2.9öffentlichKenntnisnahme (Mitteilung)   
26.06.2017 Bezirksvertretung 3 (Lindenthal)11.3.2öffentlichKenntnisnahme (Mitteilung)   
26.06.2017 Bezirksvertretung 2 (Rodenkirchen)10.2.3öffentlichKenntnisnahme (Mitteilung)  
Beratungsergebnisse

Die Bezirksvertretung Rodenkirchen nimmt die Mitteilung zur Kenntnis.

 

Herr Heinzlmeier bittet um Beantwortung folgender Nachfragen:

 

1.) Mit welchen konkreten organisatorischen Maßnahmen beabsichtigt die Verwaltung im Einzelnen, dem prognostizierten Anstieg der Kindertagesbetreuungsplätze U 3 bis zum Jahre 2015 (Ziff. 1 der o.a. Mitteilung) in den Stadtteilen Godorf und Immendorf zu begegnen?

 

2. Unter Ziff. 3.a.) der o.a. Mitteilung wird zum Ende des Kitajahres 2017 eine Versorgungsquote Kindertagesbetreuung U3 von 39,5 % (stadtweit) festgestellt. Die Verwaltung wird gebeten, die tatsächliche Versorgungsquote Kindertagesbetreuung U3 für die Stadtteile Godorf und Immendorf im Einzelnen mitzuteilen.

 

3.) Voraussetzung für Baurecht neuer Kindertagesbetreuungseinrichtungen ist die Suche nach und die Untersuchung von neuen Grundstücken.

Welche konkreten Grundstücke stehen diesbezüglich bereits heute in den Stadtteilen Godorf und Immendorf im Fokus der Betrachtung?

 

 

29.06.2017 Bezirksvertretung 1 (Innenstadt)10.12öffentlichKenntnisnahme (Mitteilung)   
29.06.2017 Bezirksvertretung 5 (Nippes)10.2.3öffentlichKenntnisnahme (Mitteilung)   
06.07.2017 Bezirksvertretung 6 (Chorweiler)10.2.4öffentlichKenntnisnahme (Mitteilung)   
06.07.2017 Bezirksvertretung 7 (Porz)9.2.9öffentlichKenntnisnahme (Mitteilung)   
10.07.2017 Bezirksvertretung 4 (Ehrenfeld)12.2öffentlichKenntnisnahme (Mitteilung)   
10.07.2017 Bezirksvertretung 9 (Mülheim)10.2.6öffentlichKenntnisnahme (Mitteilung)