Wohnbauvorhaben in Verbindung mit § 34 BauGB in den Stadtbezirken 1 - 9

  • Symbol Briefumschlag
BeratungTOPStatusZuständigBeschlussAbstimmung 
11.09.2017 Bezirksvertretung 4 (Ehrenfeld)12.12öffentlichKenntnisnahme (Mitteilung)   
11.09.2017 Bezirksvertretung 9 (Mülheim)10.2.12öffentlichKenntnisnahme (Mitteilung)   
14.09.2017 Bezirksvertretung 1 (Innenstadt)11.20öffentlichKenntnisnahme (Mitteilung)   
18.09.2017 Bezirksvertretung 3 (Lindenthal)11.3.9öffentlichKenntnisnahme (Mitteilung)   
18.09.2017 Bezirksvertretung 2 (Rodenkirchen)10.2.7öffentlichKenntnisnahme (Mitteilung)  
Beratungsergebnisse

Die Bezirksvertretung Rodenkirchen nimmt die Mitteilung zur Kenntnis.

 

Die CDU Fraktion bittet um Beantwortung folgender Fragen:

 

In der Anlage 1 (Übersicht über Wohnbauvorhaben in Verbindung mit § 34 BauGB in den Stadtbezirken 1-9 Köln) werden für den Stadtbezirk 2 auf dem Gottesweg 52 - 62 240 Wohneinheiten angegeben.

 

1.) Werden dabei Gewerbeeinheiten in Wohneinheiten umgewandelt?

2.) Handelt es sich dabei um sog. heranrückende Wohnbebauung?

 

21.09.2017 Stadtentwicklungsausschuss17.9öffentlichKenntnisnahme (Mitteilung)  
Beratungsergebnisse

Der Stadtentwicklungsausschuss nimmt die Mitteilung zur Kenntnis.

 

21.09.2017 Bezirksvertretung 5 (Nippes)10.2.15öffentlichKenntnisnahme (Mitteilung)   
26.09.2017 Bezirksvertretung 7 (Porz)9.2.11öffentlichKenntnisnahme (Mitteilung)   
05.10.2017 Bezirksvertretung 6 (Chorweiler)10.2.1öffentlichKenntnisnahme (Mitteilung)  
Beratungsergebnisse

Beschluss:

 

Die Bezirksvertretung Chorweiler wünscht eine Auflistung der Wohnbauvorhaben in Verbindung mit § 34 Baugesetzbuch mit mehr als fünf Wohneinheiten für den Stadtbezirk Chorweiler.


Abstimmungsergebnis:

Mehrheitlich beschlossen gegen die Stimme von Herrn Brandau (SPD)

19.10.2017 Bezirksvertretung 8 (Kalk)10.2.1öffentlichKenntnisnahme (Mitteilung)