ÄA zur Vorlage 3563/2017 - Parkraumbewirtschaftung auf dem Auenweg

  • Symbol Briefumschlag
BeratungTOPStatusZuständigBeschlussAbstimmung 
25.01.2018 Bezirksvertretung 1 (Innenstadt)5.8.1öffentlichEntscheidung  
Beratungsergebnisse

Zurückgestellt wegen Ortstermin.

 

08.03.2018 Bezirksvertretung 1 (Innenstadt)4.3.1öffentlichEntscheidung  
Beratungsergebnisse

Beschluss:

 

Die Bezirksvertretung Innenstadt beschließt folgende Ersetzung der Verwaltungsvorlage:

 

  1. Die Bezirksvertretung Innenstadt beauftragt die Verwaltung, in den in der Anlage 1 dargestellten Bereichen des Auenwegs Kurzzeitparkplätze einzurichten.

  2. Die zulässige Höchstparkdauer wird auf fünf Stunden festgesetzt.

  3. Die Parkscheinpflicht gilt täglich von 9:00 bis 23:00 Uhr.

  4. Die Parkgebühr wird auf 0,50 € pro 20 Minuten festgesetzt.

 

 


Abstimmungsergebnis:

Einstimmig zugestimmt.