Aufteilung des Fußgänger- und Radweges auf dem Niehler Damm

  • Symbol Briefumschlag
BeratungTOPStatusZuständigBeschlussAbstimmung 
15.11.2018 Bezirksvertretung 5 (Nippes)8.1.1öffentlichEntscheidung  
Beratungsergebnisse

Beschluss:

 

Die Bezirksvertretung Nippes bittet die Verwaltung zu prüfen:

1.    Ob eine Trennung des bisher von Fußgängern und Radlern gemeinsam genutzten Weges möglich ist.

2.    Ob der Weg ausschließlich für Fußgänger zugelassen wird und Radfahrer auf der demnächst neu gestalteten Tempo-30-Straße fahren sollen.

3.    Die Bezirksvertretung Nippes über das Ergebnis der Prüfung zeitnah zu informieren.

 

 


Abstimmungsergebnis:

 

Einstimmig beschlossen.