Änderungsantrag zu TOP 4.5, Aktualisierte Honorarordnung der Volkshochschule Köln, DS 0612/2019

  • Symbol Briefumschlag
BeratungTOPStatusZuständigBeschlussAbstimmung 
18.03.2019 Ausschuss Schule und WeiterbildungÄnderungsantrag zu TOP 4.5, Aktualisierte Honorarordnung der Volkshochschule Köln, DS 0612/2019öffentlichAntrag / Anfrage  
Beratungsergebnisse

Der Beschluss wird folgendermaßen geändert:

1. Der erste Satz wird gestrichen und durch folgende Sätze ersetzt:

Der Rat beschließt eine aktualisierte Honorarordnung für die Volkshochschule Köln, bei der die Honorare für Dozentinnen und Dozenten auf mindestens 35 Euro die Unterrichtsstunde in allen Kursen angehoben werden. Die neue Honorarordnung in Anlage 1 wird dementsprechend verändert.

2. Am Ende des Beschlusses wird hinzugefügt (nach " ... im Haushaltsplan 2020 veranschlagt."):

Die Verwaltung wird beauftragt, verschiedene Vorschläge zu erarbeiten, in welcher Höhe die Volkshochschule ihren arbeitnehmerähnlich beschäftigten Lehrkräften Zuschüsse zur Renten- und Krankenversicherung bezahlen kann und mit welchen Kosten dies für die Stadt verbunden ist. Diese Vorschläge werden dem Ausschuss für Schule und Weiterbildung zur Beschlussfassung nach der Sommerpause vorgelegt.

 

 


Abstimmungsergebnis:

 

Mehrheitlich gegen die Stimme der Fraktion Die Linke abgelehnt.

 

Sodann lässt der Vorsitzende über die Beschlussvorlage abstimmen.