ISEK Porz-Mitte - Glashütte

  • Symbol Briefumschlag
BeratungTOPStatusZuständigBeschlussAbstimmung 
04.06.2019 Beirat Porz Mitte5.2öffentlichVorberatung (Fachausschuss)   
13.06.2019 Bezirksvertretung 7 (Porz)7.3öffentlichVorberatung (Fachausschuss)  
Beratungsergebnisse

Mit der Frage geschoben, wieso kein Wettbewerb im Werkstattverfahren stattfindet und ob das förderschädlich ist.

 

27.06.2019 Ausschuss für Umwelt und Grün4.1.4öffentlichVorberatung (Fachausschuss)  
Beratungsergebnisse

Vorbehaltsbeschluss:

  1. Der Ausschuss für Umwelt und Grün beauftragt - unter dem Vorbehalt der uneingeschränkten Zustimmung der BV Porz - die Verwaltung grundsätzlich – vorbehaltlich der Anerkennung des Integrierten Stadtentwicklungskonzeptes (ISEK) Porz Mitte durch das Land - mit der Gesamtplanung durch ein externes Landschaftsarchitekturbüro (571.000 €) der Maßnahme Grünfläche an der Glashüttenstraße.

 

Der Ausschuss Umwelt und Grün empfiehlt dem Finanzausschuss, wie folgt zu beschließen:

 

  1. Der Finanzausschuss beschließt unter gleichem Vorbehalt die Freigabe einer investiven Auszahlungsermächtigung in Höhe von 166.000 € für die Beauftragung eines externen  Landschaftsarchitekturbüros bis zur Leistungsphase 3 (Entwurfsplanung) im Teilfinanzplan 0902 – Stadtentwicklung, Teilplanzeile 8 – Auszahlung für Baumaßnahmen im Haushaltsjahr 2019.

 

 


Abstimmungsergebnis:

 

Einstimmig zugestimmt.

04.07.2019 Stadtentwicklungsausschuss6.5öffentlichVorberatung (Fachausschuss)  
Beratungsergebnisse

Beschluss:

Der Stadtentwicklungsausschuss empfiehlt vorbehaltlich des Beschlusses der Bezirksvertretung Porz die Annahme folgenden Beschlusses:

 

  1. Der Ausschuss für Umwelt und Grün beauftragt die Verwaltung grundsätzlich – vorbehaltlich der Anerkennung des Integrierten Stadtentwicklungskonzeptes (ISEK) Porz Mitte durch das Land - mit der Gesamtplanung durch ein externes Landschaftsarchitekturbüro (571.000 €) der Maßnahme Grünfläche an der Glashüttenstraße.

 

  1. Der Finanzausschuss beschließt unter gleichem Vorbehalt die Freigabe einer investiven Auszahlungsermächtigung in Höhe von 166.000 € für die Beauftragung eines externen  Landschaftsarchitekturbüros bis zur Leistungsphase 3 (Entwurfsplanung) im Teilfinanzplan 0902 – Stadtentwicklung, Teilplanzeile 8 – Auszahlung für Baumaßnahmen im Haushaltsjahr 2019.

 


Abstimmungsergebnis:

Einstimmig zugestimmt.

04.07.2019 Bezirksvertretung 7 (Porz)7.2öffentlichVorberatung (Fachausschuss)  
Beratungsergebnisse

Beschluss:

  1. Der Ausschuss für Umwelt und Grün beauftragt die Verwaltung grundsätzlich – vorbehaltlich der Anerkennung des Integrierten Stadtentwicklungskonzeptes (ISEK) Porz Mitte durch das Land - mit der Gesamtplanung durch ein externes Landschaftsarchitekturbüro (571.000 €) der Maßnahme Grünfläche an der Glashüttenstraße.

 

  1. Der Finanzausschuss beschließt unter gleichem Vorbehalt die Freigabe einer investiven Auszahlungsermächtigung in Höhe von 166.000 € für die Beauftragung eines externen  Landschaftsarchitekturbüros bis zur Leistungsphase 3 (Entwurfsplanung) im Teilfinanzplan 0902 – Stadtentwicklung, Teilplanzeile 8 – Auszahlung für Baumaßnahmen im Haushaltsjahr 2019.

 

 

 

 


Abstimmungsergebnis:

Einstimmig ungeändert empfohlen.

08.07.2019 Finanzausschuss10.13öffentlichEntscheidung  
Beratungsergebnisse

Beschluss:

  1. Der Ausschuss für Umwelt und Grün beauftragt die Verwaltung grundsätzlich – vorbehaltlich der Anerkennung des Integrierten Stadtentwicklungskonzeptes (ISEK) Porz Mitte durch das Land - mit der Gesamtplanung durch ein externes Landschaftsarchitekturbüro (571.000 €) der Maßnahme Grünfläche an der Glashüttenstraße.

 

  1. Der Finanzausschuss beschließt unter gleichem Vorbehalt die Freigabe einer investiven Auszahlungsermächtigung in Höhe von 166.000 € für die Beauftragung eines externen  Landschaftsarchitekturbüros bis zur Leistungsphase 3 (Entwurfsplanung) im Teilfinanzplan 0902 – Stadtentwicklung, Teilplanzeile 8 – Auszahlung für Baumaßnahmen im Haushaltsjahr 2019.

 

 

 

 


Abstimmungsergebnis:

 

Einstimmig zugestimmt