Verbesserung der Ampelschaltung für Fußgänger an der Einmündung der Tacitusstraße auf die Straße Gustav-Heinemann-Ufer

  • Symbol Briefumschlag
BeratungTOPStatusZuständigBeschlussAbstimmung 
03.06.2019 Bezirksvertretung 2 (Rodenkirchen)8.1.7öffentlichAntrag / Anfrage  
Beratungsergebnisse

Beschluss:

 

Die Bezirksvertretung Rodenkirchen fasst folgenden Beschluss:

 

Die Verwaltung wird beauftragt, die Ampelschaltung für Fußgänger an der Einmündung der Tacitusstraße auf die Rheinuferstraße dahingehend zu verändern, dass die Abstände zwischen den Grünphasen für Fußgänger deutlich kürzer werden. Dies könnte z.B. durch eine Synchronisierung mit den Ampelphasen an der Einmündung der Schönhauser Straße auf die Rheinuferstraße erreicht werden.


Abstimmungsergebnis:
Einstimmig zugestimmt.